SCR Altach blickt schon in die Zukunft

Natalie und Franz Josef Giesinger waren auch dabei.
Natalie und Franz Josef Giesinger waren auch dabei. ©Paulitsch
Im Business-Event im Hotel am Garnmarkt hat der Fußball Bundesligist den Sponsoren die Visionen kundgetan.
Bilder Business Event SCR Altach
NEU
Business Event SCR Altach
NEU

Am Dienstagabend lud der CASHPOINT SCR Altach zum Business Partner Event ins exklusive Ambiente des Hotels am Garnmarkt.

Zahlreiche Sponsoren und Partner des SCRA waren der Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung der fast 90 Gäste gab Vize-Präsident Werner Gunz einen umfassenden Einblick in die Markenstrategie des SCR Altach und präsentierte die neuen einheitlichen Trikots, mit welchen im Sommer alle Mannschaften von Profi- bis Nachwuchsbereich ausgestattet wurden.

Interessanter Abend

Im anschließend sportlichen Teil des Abends standen dann Spieler, Funktionäre und Trainer im Mittelpunkt. Nosa Edokpolor, Tino Casali und Felix Strauss vertraten die 1. Kampfmannschaft. Sommerneuzugang Rieke Tietz war für die SPG SCR Altach / FFC Vorderland auf dem Podium und sprach über ihre ersten fünf Wochen im Ländle. Und Oliver Gussnig, aus der Altacher U16a, konnte über einen 4:1-Auftaktererfolg am vergangenen Wochenende gegen Austria Lustenau berichten.

Die sportliche Entwicklung des SCR Altach in allen Bereichen stand dann im dritten Teil des Abends im Fokus. Mit Werner Grabherr (Profibereich), Tobias Thies (Frauen) und Rudi Gussnig (Amateurbereich) gaben die Sportlichen Leiter des SCRA interessante Einblicke in ihre tägliche Arbeit und den zurückliegenden Transfersommer.

Auf dem richtigen Weg

Den Abschluss des offiziellen Teils machte dann Cheftrainer Damir Canadi, der im Interview die bisherigen Saisonleistungen einordnete, den Blick allerdings auch schon auf die kommenden Aufgaben warf. „Wir haben uns bewusst dazu entschieden, den nicht ganz einfachen Weg mit jungen hungrigen Spielern zu gehen. Ich bin aber überzeugt davon, dass das für den SCR Altach der richtige Weg ist und wir in Zukunft viel Freude an dieser Mannschaft haben werden“, war sein Tenor.

Flying Buffet und Käseecke

Anschließend ging es zum kulinarischen Teil des Abends über. Das Flying Buffet des Hotels am Garnmarkt sowie die reichlich gedeckte Käseecke der Vorarlberg Milch ließen keinen Wunsch offen und rundeten einen gelungenen Abend ab.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • SCR Altach blickt schon in die Zukunft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen