Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Scott will sein erstes Wild West Drama drehen

Nach „Gladiator“, „Hannibal“ und dem Soldatenepos „Black Hawk Down“ will Ridley Scott seinen ersten großen Western inszenieren.

„Variety“ zufolge ist der Drehbuchautor Bruce McKenna für eine fünfstellige Summe zum Schreiben verpflichtet worden. McKenna hat gerade zwei Drehbücher für einen Vietnam – und einen Science-Fictionstreifen fertig gestellt. Scotts Terminkalender ist derzeit noch voll. Im Juli will er mit den Dreharbeiten für „Matchstick Men“ mit Nicolas Cage beginnen. Im kommenden Frühjahr steht das Kreuzritter-Epos „Tripoli“ mit Russell Crowe auf dem Plan. Der Startschuss für den Western fällt voraussichtlich erst im Jahr 2003.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Scott will sein erstes Wild West Drama drehen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.