Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerpunktaktion: Lenker mit 1,6 Promille angehalten

Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen.
Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen. ©APA/GEORG HOCHMUTH (Themenbild)
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein bundesländerübergreifender Verkehrsschwerpunkt mit Zivilstreifen in Wien und Niederösterreich durchgeführt. Unter anderem wurden elf Führerscheine vorläufig abgenommen.

In der Nacht auf Sonntag führten die Landesverkehrsabteilungen Wien und Niederösterreich, sowie das Stadtpolizeikommando Favoriten eine bundesländerübergreifende Verkehrsschwerpunktaktion mit Zivilstreifen durch. Neben den Beamten waren auch ein Amtsarzt, ein Schnellrichter und die Landesfahrzeugprüfstelle Wien involviert.

Schwerpunktaktion in Wien und NÖ: Zahlreiche Strafen ausgestellt

Im Rahmen der Schwerpunktaktion konnten zehn Autofahrer unter Drogeneinfluss und sechs Lenker unter Alkoholeinfluss angehalten werden. Elf Führerscheine wurden vorläufig abgenommen. Vier Fahrzeuge wurden der Landesfahrzeugprüfstelle vorgeführt. Außerdem kam es zu fünf vorläufigen Kennzeichenabnahmen wegen ausgebauter Dieselpartikelfilter. Die Beamten konnten zudem zwei gefälschte Führerscheine sicherstellen. Eine weitere Person wurde festgenommen. Diese steht unter Verdacht der Urkundenfälschung.

Zudem wurden 72 Organstrafverfügungen ausgestellt, zwei Sicherheitsleistungen wurden eingehoben und es kam zu 22 Anzeigen durch den Schnellrichter.

Betrunkener Autolenker auf A23 unterwegs

Gegen 20.30 Uhr nahmen Beamten außerdem die Verfolgung eines Autolenkers auf der A23 auf. Er war zuvor mit seinem Pkw gegen die Leitschiene gefahren und hatte dabei den linken Vorderreifen, die Felge und den Kotschützer stark beschädigt. Der Lenker fuhr nur mehr auf der Felge und ignorierte vorerst die Haltezeichen. In Wien-Landstraße bei der A23 Abfahrt Gürtel (B221) konnte der Lenker schließlich zum Anhalten gezwungen werdne.

Bei dem Lenker konnte ein Atemalkoholgehalt von 1,6 Promille festgestellt werden. Der Lenker kam von einer Feier - ihm wurde der Führerschein abgenommen. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr abtransportiert.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwerpunktaktion: Lenker mit 1,6 Promille angehalten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen