Schwerer Verkehrsunfall auf B121

Am Montagabend ereignete sich auf der B121 in Mauer bei Amstetten ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei junge Leute stürzten über eine steile Böschung und wurden dabei schwer verletzt.
Bilder von der Unfallstelle

Eine 22-jährige Autolenkerin geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf der B121 in der Nähe in Mauer bei Amstetten auf die Gegenfahrbahn. Auf dem Beifahrersitz saß ein 22-jähriger Mann.

Der Wagen stürzte in weiterer Folge im Bereich einer Straßenbrücke über eine steile Böschung rund sieben Meter in die Tiefe. Dort kam der Wagen auf dem Dach zum Liegen.

Das Auto wurde  bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass sich die Insassen nicht selbst befreien konnten. Sie wurden im Wrack eingeklemmt.

Erst die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten beide befreien. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt wurden die jungen Leute mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus in Amstetten gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwerer Verkehrsunfall auf B121
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen