Schwerer Unfall in Wien-Floridsdorf mit vier teils schwer Verletzten

Ein Auto kam nach einem Unfall in Wien-Floridsdorf auf dem Dach zum Stillstand.
Ein Auto kam nach einem Unfall in Wien-Floridsdorf auf dem Dach zum Stillstand. ©VIENNA.at/Leserreporterin Anna H.
In Wien-Floridsdorf kam es am Montag zu einem schweren Unfall. Leserreporterin Anna H. schickte uns ein Foto des Unfallsautos - es kam am Dach zum Stillstand. VIENNA.at hat bei der Polizei nachgefragt.

Gegen 13.10 Uhr kam es zu dem Unfall in der Shuttleworthstraße. Gleich neben der OMV-Tankstelle überschlug sich ein Auto nach dem Zusammenstoß mit einem LKW. “Vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt – davon mindestens eine Person schwer”, berichtet Polizeisprecher Patrick Maierhofer auf Anfrage. Der 50-jährige Autolenker und sein etwa 35-jähriger Beifahrer erlitten Prellungen und wurden mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen ins Spital gebracht, sagte Berufsrettungssprecher Andreas Huber wenig später. Nähere Details werden erst am Dienstag bekannt gegeben.

Update: Wie am Dienstag bekannt wurde, gab es bei dem Unfall am Montag nicht vier, sondern nur zwei Verletzte.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwerer Unfall in Wien-Floridsdorf mit vier teils schwer Verletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen