Schwerer Unfall bei der Urania: Pkw rammt Ampelanlage

Bei dem Unfall nahe der Urania wurde eine Ampalanlage demoliert
Bei dem Unfall nahe der Urania wurde eine Ampalanlage demoliert ©Leserreporter Karl R.
Sonntagfrühkam unser Leserreporter Karl R. bei der Urania in der Wiener Innenstadt vorbei - und sah, dass sich ein Unfall eriegnet hatte. Ein Pkw war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen- und hatte eine Ampelanlage regelrecht "niedergemäht".
Unfall bei der Urania

“Na da hat’s ausgeschaut – wie das passiert ist, kann ich mir gar nicht vorstellen. Vielleicht war der Lenker abgelenkt oder so,” berichtet Leserreporter Karl R. vom Schauplatz des schweren Unfalls, der direkt vor der Urania an der Ecke Franz-Josefs-Kai und Uraniastraße geschehen war. R. zückte die Kamera – die Bilder von der demolierten Ampel sprechen Bände.

Pkw fährt Urania-Ampel um

Details zum Unfall konnte uns Polizeisprecherin Regina Steyrer auf Anfrage mitteilen: Den Unfall hatte der Lenker selbst verschuldet, er prallte gegen die Ampelanlage und beschädigte diese schwer. Die Polizei war ab 5:44 Uhr vor Ort. Zur Kasse gebeten wird der Lenker hier übrigens laut Steyrer wie bei jedem anderen Unfall – nur dass hier eben der andere “Verkehrsteilnehmer” praktisch die Ampelanlage war.

Wollen auch Sie Leserreporter für vienna.at werden und sich 20 Euro verdienen?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwerer Unfall bei der Urania: Pkw rammt Ampelanlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen