Schwerer Unfall auf A4: Einjähriger Bub und Vater leicht verletzt

In der Nacht auf Montag ereignete sich auf der A4 ein schwerer Unfall.
In der Nacht auf Montag ereignete sich auf der A4 ein schwerer Unfall. ©pixabay.com (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag ereignete sich auf der Ostautobahn (A4) ein schwerer Unfall mit vier Verletzten, darunter auch ein einjähriger Bub und der 37-jährige Vater.

Ein mit einer dreiköpfigen Familie und einem 50-jährigen Mann besetzter Pkw war bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Leitpflock gestoßen und hatte sich anschließend überschlagen, teilte die Polizei am Montag mit. Auslöser des Unfalls war Sekundenschlaf.

Der einjährige Sohn der in Wien lebenden rumänischen Familie erlitt dabei – wie auch der 37-jährige Vater – leichte Verletzungen. Alle Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schwerer Unfall auf A4: Einjähriger Bub und Vater leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen