Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Unfall kurz vor Wien auf A2 sorgt für Stau im Frühverkehr

Auf der A2 kommt es nach einem Unfall zu längeren Wartezeiten.
Auf der A2 kommt es nach einem Unfall zu längeren Wartezeiten. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Heute kam es kurz nach 7 Uhr zu einem Unfall auf der Südautobahn (A2) auf der Höhe Mödling in Fahrtrichtung Wien. Es kommt daher zu längeren Wartezeiten.

Am Donnerstag gegen 7:20 Uhr, kam zu einem schweren Unfall. Auf der Südautobahn (A2) auf der Höhe Mödling in Fahrtrichtung Wien sind aus bisher noch unbekannter Ursache zwei Lkw zusammengestoßen. Sie mussten von der Feuerwehr geborgen werden.

Stau in Fahrtrichtung Wien

Aufgrund des Unfalls kam es zu einem 10 km langen Stau, der bis nach Traiskirchen reichte, und längeren Wartezeiten. “Derzeit verlieren die Lenker in Richtung Wien ca. eine dreiviertel Stunde. Die Autobahn wurde nicht komplett gesperrt, ein Vorbeikommen an der Unfallstelle ist derzeit aber nur schwer möglich!”, warnt ARBÖ Verkehrsexperte Jürgen Fraberger.

Ausweichen ist über die Wiener Straße (B17) und die Triester Straße möglich, jedoch wurden auch hier schon bis zu 15 min Zeitverlust gemessen. “Wie lange die Bergungs-und Aufräumarbeiten andauern ist derzeit noch unklar”, so Fraberger abschließend.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwerer Unfall kurz vor Wien auf A2 sorgt für Stau im Frühverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen