AA

Schwerer Unfall auf A1 Richtung Wien

Der Schwerverletzte wurde nach dem Unfall mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.
Der Schwerverletzte wurde nach dem Unfall mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. ©ÖAMTC (Sujet)
Auf der Westautobahn (A1) kam es Montagfrüh in Niederösterreich, in Fahrtrichtung Wien, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 53-Jähriger schwer verletzt.

Der Pkw des Mannes aus dem Bezirk Amstetten hatte laut Polizei in Kirchstetten (Bezirk St. Pölten) die Betonmittelleitwand touchiert und war auch gegen eine Lärmschutzwand geprallt. Der Wagen kam letztlich auf dem Beschleunigungsstreifen eines Parkplatzes zum Stillstand, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit.

Ein "Christophorus"-Notarzthubschrauber flog den Lenker ins Universitätsklinikum St. Pölten.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schwerer Unfall auf A1 Richtung Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen