Schwerer Lkw-Unfall auf der A1

Zwei Lkw krachten auf der A1 ineinander.
Zwei Lkw krachten auf der A1 ineinander. ©Bilderbox
In der Nacht auf Dienstag krachte zwischen Melk und Pöchlarn in einen Sattelzug. Das Führerhaus wurde dabei vollkommen zerstört.

Der Lenker des auffahrenden Fahrzeuges musste befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch die Personen im Sattelzug wurden leicht verletzt. Die Autobahn musste nach dem Unfall ab Mitternacht den Angaben zufolge gesperrt werden, der Verkehr wurde auf die Bundesstraße umgeleitet. Die Unfallursache ist noch nicht klar.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schwerer Lkw-Unfall auf der A1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen