Schwerer Fall von Sachbeschädigung in Wiener Neustadt

Die Polizei bittet dringend um Hinweise bei der Suche nach einer unbekannten männlichen Person, die in einer Wohngegend regelrecht gewütet hat.

Am 11.06.2011, gegen 02.00 Uhr, beschädigte eine bisher unbekannte männliche Person in 2751 Matzendorf im Bereich der Dr. Max Jungstraße und Raxstraße einen Maschendrahtzaun, zwei Blumentröge und insgesamt vier Fahrzeuge, indem er bei diesen die Außenspiegeln runter trat, zum Teil die Abdeckungen der Heckleuchten beschädigte sowie gegen die Karosserie trat. Weiters riss er ein Hinweisschild aus einem Betontrog.

Der männliche Täter wurde bei der Tat beobachtet und wie folgt beschrieben:

Ca.170 – 175 cm groß, kurzes mittelblondes Haar, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und zwischen 16 und 30 Jahre alt.

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Sollenau unter der Telefonnummer 059133/3370 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwerer Fall von Sachbeschädigung in Wiener Neustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen