Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Arbeitsunfall in Floridsdorf

Niederösterreicher wurde am Donnerstag auf einer Kanal-Baustelle verschüttet - der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Ein Niederösterreicher ist gestern, Donnerstag, in einer Künette auf einer Kanal-Baustelle in Wien-Floridsdorf verschüttet worden. Der Mann hat laut Polizei schwerste Verletzungen – Serienrippenbrüche, Herzquetschung und Lungenriss – erlitten, es bestand akute Lebensgefahr. Das Unglück passierte beim Verlegen von Kanalrohren in der Shuttleworthstraße. Einstürzendes Erdreich begrub den 31-jährigen Roland S. bis in Brusthöhe.


Redaktion: Elisabeth Skoda

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwerer Arbeitsunfall in Floridsdorf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.