Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwere Verkehrsunfälle am Freitagnachmittag: Pkw stürzte in Bach

In Krumbach stürzte ein Fahrzeug in einen Bach, der Lenker wurde verletzt.
In Krumbach stürzte ein Fahrzeug in einen Bach, der Lenker wurde verletzt. ©Einsatzdoku
Drei Fahrzeuge waren am Freitag an einem schweren Unfall im Bezirk Neunkirchen beteiligt, bei dem eine Person verletzt wurde. Bei einem weiteren Unfall in Krumbach stürzte ein Pkw in einen Bach, auch hier gab es einen Verletzten.
Schwerer Verkehrsunfall auf der B54
Auto stürzte in Bach

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitagmittag auf der B54 im Bereich Grimmenstein gekommen. Um 12:11 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. An der Einsatzstelle eingetroffen wurden drei schwer beschädigte Unfallfahrzeuge, wobei ein Pkw gegen eine Straßenlaterne gekracht war, vorgefunden. Eine Person musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen gebracht werden.

Auto stürzte in einen Bach

Zum zweiten Einsatz an diesem Freitag wurde die FF Krumbach am Nachmittag gegen 13:45 Uhr gerufen. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache von der B55 ab, und stürzte in weiterer Folge zwischen Krumbach und Bad Schönau in den Bach. Der Lenker wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades vom RK Kirchschlag ins Krankenhaus gebracht. Für die Bergung musste ein Kranfahrzeug angefordert werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schwere Verkehrsunfälle am Freitagnachmittag: Pkw stürzte in Bach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen