Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwere Körperverletzung im 1. Bezirk

Bei einem Streit in der Wiener Innenstadt kam es zu einer Messerstecherei zwischen zwei Männern. Einer der beiden Kontrahenten wurde dabei schwer verletzt.

Der Verdächtige Gerhard H. (47 Jahre) verletzte den 42jährigen Paul S. im Zuge eines Streits mit einem Messer lebensgefährlich. Angeblich wurde der brutale Konflikt durch eine ganz banale Streiterei um eine Dose Bier ausgelöst!
Der Verdächtige Gerhard H. flüchtete nach der Tat. Der Verletzte wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Bald daruf konnte die Polizei den Täter ausfindig machen und festnehmen.
Gerhard H. muss sich nun vor Gericht verantworten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Schwere Körperverletzung im 1. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen