Schwere Körperverletzung in der U2: Fahrgast ins Gesicht getreten

Dieser Mann wird nach einer Körperverletzung in der U2 gesucht
Dieser Mann wird nach einer Körperverletzung in der U2 gesucht ©BPD Wien
Ende Juni kam es nachts in einem U-Bahn-Waggon der Linie U2 zu einer schweren Körperverletzung. Ein unbekannter Mann versetzte einem anderen Fahrgast einen Fußtritt ins Gesicht. Das Opfer erlitt wahrscheinlich Knochenbrüche.
Der gesuchte Mann

Der Vorfall in der U2 geschah bereits am 22. Juni 2013 kurz nach 4:30 Uhr Früh. Ein bislang unbekannter Täter versetzte einem Fahrgast in der U-Bahn zwischen den Stationen Messe und Schottenring einen Fußtritt ins Gesicht.

Schwer verletzt nach Gewalttat in der U2

Das Opfer musste mit Verdacht auf Jochbeinbruch in ein Spital gebracht werden. Bisher durchgeführte Ermittlungen nach dem unbekannten Täter verliefen negativ. Der Beschuldigte war zum Tatzeitpunkt mit drei Bekannten unterwegs. Nun liegen Lichtbilder zur Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter aus der U2 vor.

Hinweise zu dem Vorfall in der U2 werden vertraulich behandelt und an das Kriminalreferat Innere Stadt unter der Telefonnummer 0131310 DW 9921221 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schwere Körperverletzung in der U2: Fahrgast ins Gesicht getreten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen