Schweizer raste in Autobahnbaustelle - Drei Tote

Weil ein 28-Jähriger aus einem Stau ausscherte, mussten auf der Autobahn in der Schweiz drei Menschen sterben. Sechs weitere wurden bei dem Unfall am Donnerstagabend verletzt, einige von ihnen schwer.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Schweizer mit seinem Wagen vor einer Baustelle bei Luzern aus einer Kolonne ausgeschert und direkt in eine Gruppe von Arbeitern gefahren. Drogen- und Alkoholtests waren nach Angaben der Polizei bei dem 28-Jährigen positi

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schweizer raste in Autobahnbaustelle - Drei Tote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen