Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweden vs. Österreich: Wiedersehen mit Zlatan Ibrahimović

Zlatan Ibrahimović im Infight mit Rubin Okotie.
Zlatan Ibrahimović im Infight mit Rubin Okotie. ©youtube.com/screenshot
Österreich reicht Dienstagabend ein Punkt in Schweden, um sich das Ticket zur EURO 2016 zu sichern. Trotz Verletzungsalarms wird es in Solna zum Wiedersehen mit Superstar Zlatan Ibrahimović kommen.
Die ÖFB-Reise nach Schweden
Arnautović: "Tricks für mich"

Beim Hinspiel in Wien gab es zum Auftakt in die EM-Qualifikation ein 1:1-Unentschieden, es war Österreichs bisher einziger Punkteverlust in der Gruppe G. Außerdem hinterließ uns die Partie im Happel-Stadion diese Szene, die viral um die Welt gehen sollte.

ÖFB-Stürmer Rubin Okotie stieß in Erwartung eines Eckballs Schweden-Bombe Ibrahimović leicht weg und erntete dafür einen grimmigen “Don’t touch Zlatan”-Blick. Kommt es heute zum Revival? Ab 20:45 Uhr (live auf ORF eins) wissen wir mehr.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Schweden vs. Österreich: Wiedersehen mit Zlatan Ibrahimović
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen