Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwarzer Flamingo auf Zypern gesichtet

Auf der Mittelmeerinsel Zypern ist ein vollkommen schwarzer Flamingo gesichtet worden. Soldaten eines britischen Militärstützpunktes bei Akrotiri entdeckten den ungewöhnlich gefärbten Vogel am Mittwoch in einem Salzsee nahe Limassol im Süden der Insel. "Es könnte sich um den einzigen Flamingo dieser Art auf der ganzen Welt handeln", sagte die Umweltbeauftragte des Stützpunktes, Alexia Perdiou.


Schon 2014 waren Berichte über Sichtungen eines schwarzen Flamingos in Israel aufgekommen. Abgesehen von der Farbe unterscheidet sich der Vogel nicht von seinen Hunderten rosafarbenen Artgenossen, die sich jeden Frühling zu den Salzseen Zyperns aufmachen.

Experten zufolge könnte es sich bei der Färbung um eine Art Melanismus handeln. Diese genetische Eigenschaft führt bei Tieren zu einer dunklen Pigmentierung des Gefieders, Felles oder der Haut.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schwarzer Flamingo auf Zypern gesichtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen