AA

Schwangere fing auf Operationstisch Feuer

Auf dem Operationstisch einer Klinik in der neuseeländischen Stadt Auckland hat eine Frau unmittelbar vor der Geburt ihres Kindes per Kaiserschnitt Feuer gefangen.

Offenbar hatte sich eine alkoholhaltige Desinfektionsflüssigkeit entzündet. Wie der Leiter des Krankenhauses am Montag mitteilte, erlitt die Frau erhebliche Verbrennungen am unteren Körperbereich.

Das Operationsteam erstickte den Angaben zufolge die Flammen rasch, ehe das Baby der Frau zur Welt gebracht wurde. Der Bub sei unverletzt geblieben. Klinikleiter Dwayne Crombie nannte den Vorfall „sehr, sehr ungewöhnlich“. In seiner 20-jährigen Tätigkeit im Gesundheitswesen habe er so etwas noch nicht erlebt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schwangere fing auf Operationstisch Feuer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.