Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schüssel nimmt Kontakt mit FPÖ und SPÖ auf

ÖVP-Chef Schüssel wird nach dem Scheitern der schwarz-grünen Regierungsverhandlungen wieder Kontakt mit den beiden anderen möglichen Koalitionspartnern aufnehmen.


Ein Gespräch mit FPÖ-Obmann Haupt wurde bereits füt Montag fixiert. Außerdem könnte es am Montag auch schon zu einem Treffen mit
SPÖ-Chef Gusenbauer kommen. Nach den Konsultationen entscheidet der
Bundesparteivorstand, mit wem die ÖVP in konkrete Verhandlungen
einsteigt.

ÖVP-Generalsekretärin Rauch-Kallat schloss im
ORF-Polittalk „Offen gesagt“ eine Minderheitsregierung nicht aus.
Eine solche könne aber nur „eine letzte Möglichkeit sein“.
FPÖ-Klubchef Schweitzer hält eine Zusammenarbeit mit der ÖVP für die
nächste Zeit für denkbar, wenn zentrale Forderungen umgesetzt würden.
SPÖ-Klubobmann Cap stellte klar, dass die Sozialdemokraten ein Diktat
der ÖVP bzw. eine bloße Fortführung schwarz-blauer Politik nicht
akzeptieren würden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schüssel nimmt Kontakt mit FPÖ und SPÖ auf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.