Schuss auf Krankentransporter in Wien

© Bilderbox
© Bilderbox
Mit einer automatischen Steinschleuder dürfte ein Unbekannter am vergangenen Wochenende auf einen Rettungswagen des Grünen Kreuzes gefeuert haben, als dieser unterwegs in ein Krankenhaus was.

Das berichtet die “Kronen Zeitung” in ihrer Mittwochausgabe. Die Sanitäter erlitten dem Blatt zufolge einen Schock, am Fahrzeug entstand ein mehrere Zentimeter großes Einschussloch. Vom Täter fehlte jede Spur.

“Das Verwenden einer Pistole oder eines Gewehrs als Tatwaffe ist auszuschließen”, zitierte die Zeitung eine Polizeisprecherin. Der Krankenwagen befand sich während des Zwischenfalls am Lerchenfelder Gürtel Richtung Allgemeines Krankenhaus.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schuss auf Krankentransporter in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen