Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Schuldhaft" von Heidi Kastner: 3 Bücher zu gewinnen

Drei Exemplare von "Schuldhaft" von Heidi Kastner zu gewinnen
Drei Exemplare von "Schuldhaft" von Heidi Kastner zu gewinnen ©Verlag Kremayr & Scheriau KG / Tom Öttle
Was bewegt einen Menschen zum Mord? "Schuldhaft", das neue Buch einer der prominentesten österreichischen Gerichtspsychiaterinnen, widmet sich genau diesem Thema - nämlich den Innenwelten der Täter, die schockierende Verbrechen begehen. VIENNA.AT verlost drei Exemplare des spannenden Buches!

Die prominente Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner kennt sie alle: Josef Fritzl, die Eissalon-Besitzerin Estibaliz C., Raubmörder, Serientäter, Pädophile. Seit vielen Jahren erstellt sie Gutachten und Täterprofile, die für die weiteren Verfahren von großer Bedeutung sind. Täter und ihre Innenwelten stehen auch im Mittelpunkt ihres neuen Buches “Schuldhaft”.

Darum geht es in “Schuldhaft”

Im Buch begibt sich Kastner auf die Spuren der Gewalt – und geht der Frage nach, wie ganz normale Menschen wie Du und Ich zu Verbrechern werden. Kastners Ziel ist es immer, die Innenwelten der Täter und ihre seelische Logik zu verstehen.

Dabei kommt oft Erstaunliches zutage: Etwa bei jenem Mörder, der während seiner gesamten langen Haftzeit seine Unschuld beteuerte, um ihr dann, nach seiner Freilassung, mitzuteilen, er sei es doch gewesen. Oder bei jenem Häftling, der zwar noch nie ein Strafmandat für Falschparken erhalten hatte, aber kein moralisches Problem darin sah, einen Raubmord zu begehen.

Persönlichkeiten der Täter im Fokus

In ihrem Buch erzählt Heidi Kastner bildhaft und mit großer Einfühlung Geschichten von unterschiedlichsten Tätern und den immer wieder verblüffenden Facetten ihrer Persönlichkeit. Das vermittelt eine grundlegende Erkenntnis: Auch Täter sind Menschen, und beileibe nicht nur böse. In einer entsprechenden Kombination von Umgebungsbedingung und Persönlichkeit kann vielleicht (fast) jeder selbst zum Täter werden.

Zur Autorin: Dr. Heidi Kastner, geboren 1962 in Linz, ist Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie. Seit 1997 Gerichtspsychiaterin; Aufbau und Leitung dreier forensischer Nachbetreuungsambulanzen; seit 2005 Chefärztin der forensischen Abteilung der Landesnervenklinik Linz; Gerichtsgutachterin für Strafrecht. Autorin des Buches „Täter-Väter – Väter als Täter am eigenen Kind“ (2009).

Wer jetzt neugierig geworden ist und “Schuldhaft” gerne lesen möchte, sollte bei unserem Gewinnspiel mitmachen – wir verlosen drei Exemplare des Buches von Heidi Kastner! 

 

Das Gewinnspiel wurde bereits beendet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Gewinnspiele
  • "Schuldhaft" von Heidi Kastner: 3 Bücher zu gewinnen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen