Schröder, Chirac und Blair suchen Kompromiss

Beim Dreiergipfel wollen der deutsche Bundeskanzler Schröder, Frankreichs Staatschef Chirac und der britische Premierminister Blair nach einem Kompromiss für den Irak suchen.

Derzeit nehmen die USA Änderungen an ihrem
Resolutionsentwurf vor, nachdem sich im UNO-Sicherheitsrat Widerstand
formiert hatte. Mit Hilfe der Resolution will die US-Regierung die
UNO stärker in den Friedensprozess einbeziehen und Partner für den
Wiederaufbau gewinnen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schröder, Chirac und Blair suchen Kompromiss
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.