Schottengymnasium feiert 200-jähriges Bestehen

Das Wiener Schottengymnasium - eine der renommiertesten Schulen des Landes - feiert heuer sein 200-jähriges Bestehen. Das Gymnasium wurde am 6. November 1807 eröffnet.

Als erster Höhepunkt der Jubiläumsfeiern findet am kommenden Samstag (13. Jänner) um 9.00 Uhr ein feierlicher Gottesdienst mit Kardinal Christoph Schönborn in der Schottenkirche an der Freyung statt.

Das Hochamt ist zugleich der Auftakt für die zahlreichen Veranstaltungen, die heuer im Rahmen des 200-Jahr-Jubiläums stattfinden werden. Bis zum Herbst gedenken Schulgemeinschaft und Konvent des Schottenstiftes mit verschiedenen Veranstaltungen der langen Geschichte des Hauses. Neben der historischen Rückbesinnung gehe es dabei vor allem um den Ausblick auf die Zukunft des Gymnasiums als „Inbegriff des benediktinischen Bildungsauftrags“, hieß es dazu in einer Aussendung der Erzdiözese Wien.

Höhepunkte des Jubiläums sind unter anderem eine Podiumsdiskussion zum Thema „Benediktinische Schule in einer säkularen Welt“ mit Abtprimas P. Notker Wolf am 3. Juni und ein Gespräch zum Thema „Naturwissenschaften und Ethik“ mit dem Mathematiker und Wissenschafter des Jahres 2004, Rudolf Taschner, am 20. September. Am 6. November findet ein Festgottesdienst mit anschließendem Festakt statt.

Das Wiener Schottengymnasium wurde im Jahr 1807 auf Grund eines kaiserlichen Dekrets errichtet. Während der Zeit des Nationalsozialismus war die Schule geschlossen. Derzeit unterrichten am Schottengymnasium 50 Professoren, davon sechs Mönche, 425 Schülerinnen und Schüler in 18 Klassen – wobei die Mädchen erst seit wenigen Jahren zugelassen sind.

Prominente Ex-Schüler gibt es zur Genüge – von Kaiser Karl über SPÖ-Gründervater Victor Adler bis hin zu Fürst Hans Adam von Liechtenstein, Ex-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) und Ex-Sozialminister Franz Hums (S). Auch Künstler wie Johann Nestroy, Ernst Jandl, Johann Strauß Sohn und Peter Wehle drückten bei den Schotten die Schulbank. Katholisch muss man übrigens nicht sein, um die Schule zu besuchen. Auch evangelische und moslemische Schüler sind in den Klassen anzutreffen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Schottengymnasium feiert 200-jähriges Bestehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen