Schöps-Flaggschiff-Shop eröffnet

Der Modehändler Schöps eröffnet am Donnerstag seinen neuen Flaggschiff Shop am Stephansplatz nach sechswöchigen Umbauarbeiten - die Kunden erwarten 620 Quadratmeter Mode auf mehreren Stöcken verteilt.

620 Quadratmeter auf mehrere Stöcke verteilt mit großen Schaufenstern und einer Glasfassade. So präsentiert sich der neue Schöps ab Donnerstag. Neu ist überdies ein Stehcafe mit Blick auf den Stephansdom im Zwischengeschoss des Geschäftes. Schöps hatte im vergangenen Jahr rund 76 Mio. Euro umgesetzt. Der Verlust konnte im Vergleich zu 2003 auf dreieinhalb Millionen Euro halbiert werden.


Der Bekleidungshändler Schöps war vom Wiener Leopold Böhm gegründet worden und 1989 nach Hamburg verkauft worden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Schöps-Flaggschiff-Shop eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen