Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schönes Wetter nutzen!

Strahlender Sonneschein &copy Bilderbox
Strahlender Sonneschein &copy Bilderbox
Zwei heiße Tage - mit bis zu 30°C - stehen uns bevor. Danach ist wieder Schluss mit den frühsommerlichen Temperaturen. Spätestens am Mittwoch ist es mit Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius vorbei.

Die Bäder starten zwar am bisher heißesten Tag des Jahres in eine neue Saison, jedoch währt das Schönwetterglück nicht lange. Ein Wetterexperte der Hohen Warte in Wien: „Mit Baden und Grillen wird es nichts.“ Und an dieser Situation soll sich eine Woche lang nichts ändern.

Es bleibt in fast ganz Österreich stark bewölkt und ausgesprochen unfreundlich. Der Wind und Nord-West lassen die ohnehin schon kalten Temperaturen noch kühler wirken. Am Mittwoch hat es noch 14 bis 17 Grad, am Donnerstag sind es überhaupt nur noch zwölf bis 16 Grad. Und diese Prognose ist eindeutig zu kalt für die Jahreszeit. „Die Temperaturen entsprechen jenen von Mitte April“, erläuterte der Experte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schönes Wetter nutzen!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.