Schönbrunn als virtueller Zoo

&copy Zoo4Kids
&copy Zoo4Kids
Der Tiergarten Schönbrunn bietet seit kurzem eine Internetplattform für Kinder. Junge Tierfans können sich auf www.zoo4kids.atvirtuell auf einen Zoobesuch einstimmen. Neben Chat und Spielen werden auf der Seite alle Tiere und ihre Gewohnheiten vorgestellt. Ausserdem werden Fragen rund um den Tiergarten Schönbrunn beantwortet.

“Wir wissen, dass Kinder unsere treuesten Besucher sind. Das Internet wird außerdem für Kids immer wichtiger. Es freut mich, dass wir jetzt mit ‘zoo4kids’ noch mehr junge Tierfans erreichen und ihnen auf diese Art und Weise auch Lust auf einen realen Zoobesuch machen”, sagte Tiergarten-Direktor Helmut Pechlaner bei der Präsentation.

Services der Website

Auf der Website präsentiert sich der Tiergarten mit all seinen Bewohnern und ihren Gewohnheiten. Das Leben der Tiere im Zoo wird beschrieben, aber auch Fragen zum Tiergarten werden beantwortet.
Auf der Seite, die in Zusammenarbeit mit “Confetti TiVi” und der ORF-Sendung “Miniversum” entsteht, können Kinder auch über ihre Lieblingsthemen chatten und bei “tierisch-tollen Spielen” ihr Können beweisen, zum Beispiel, wenn sie in die Rolle eines Tiergarten-Direktors schlüpfen müssen.

zoo4kids

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schönbrunn als virtueller Zoo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen