AA

Schönberg-Mautstelle: Asfinag öffnet schrankenlose Spur für Alle

Die Asfinag öffnet bei der Schönberg-Mautstelle eine schrankenlose Spur für Alle.
Die Asfinag öffnet bei der Schönberg-Mautstelle eine schrankenlose Spur für Alle. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Mit 1. August öffnet die Asfinag an der Schönberg-Mautstelle die schrankenlose "GO-Spur" für alle Fahrzeugtypen. Nutzen kann man die Spur mit Jahreskarte oder "Service-Flex".

Die zusätzliche, voll digitale Durchfahrtsmöglichkeit, an der Mautstelle Schönberg, bei der bisher ein PKW-Fahrverbot herrschte, soll Wartezeiten und Staus reduzieren, hieß es am Dienstag seitens der Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft Asfinag vor Journalisten in Schönberg.

Schrankenlose Spur ermöglicht mehr Durchfahrten bei Schönberg-Mautstelle

Die jetzt für alle Fahrzeuge offene Spur habe jedenfalls entscheidende Vorteile, betonte Claudia Eder, Geschäftsführerin der Asfinag Maut Service GmbH. "Ohne Schranken schaffen wir hier bis zu 1.200 Durchfahrten pro Stunde, also rund das Doppelte von einer normalen, beschrankten Digital-Spur", erklärte Eder. "Flüssigere Durchfahrten" und "mehr Verkehrssicherheit" nannte sie als Folgen dieser Frequenzerhöhung.

120 Euro Ersatzmaut bei Nutzung der schrankenlosen Spur ohne Erlaubnis

Voraussetzung für die Durchfahrt sei, wie bei den sonstigen Spuren für digitale Streckenmaut auch, eine Jahreskarte oder der "Service-Flex", über den die Maut individuell nach der Nützung mit dem vom Kunden hinterlegen Zahlungsmittel abgebucht werde, erklärte sie die Bedingungen für die Nutzung der "GO-Spur", die bisher den Lkw vorbehalten war. Nützen Lenker die Spur ohne entsprechende Erlaubnis, werde das Kennzeichen registriert und eine Ersatzmaut in Höhe von 120 Euro eingehoben.

LKW-Fahrverbot schafft Kapzitäten auf schrankenloser Spur

An der LKW-Thematik knüpfte auch Stefan Zangerle, Asfinag-Abteilungsleiter bei der Mauteinhebung, an. "Wir haben vor allem am Wochenende Kapazitäten auf der 'Go-Spur', weil im Sommer am Samstag und am Sonntag ein Lkw-Fahrverbot gilt", führte er aus. Es handle sich zudem auch um ein Angebot an Fahrer von Wohnwägen oder Pkw mit Anhängern, die auf der breiteren Go-Spur sicherer und besser vorankämen.

Schönberg-Mautstelle größte Mautstelle Österreichs

Die neue Maßnahme, die niederschwellig sei und keine baulichen Veränderungen nach sich zog, sei auch und besonders an der Schönberg-Maustelle wichtig, die die größte Mautstelle Österreichs sei, betonten Eder und Zangerle unisono. "Wir verzeichnen immerhin elf Millionen Fahrzeuge im Jahr", strich Zangerle hervor. "Mit der neuen Spur können nun insgesamt bis zu 3.000 Fahrzeuge pro Stunde durch die Mautstellen-Spuren fahren", ergänzte Eder.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schönberg-Mautstelle: Asfinag öffnet schrankenlose Spur für Alle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen