Schon wieder Nacktfotos im Internet

Disneyfreunde aufgepasst - es gibt neue Fotos! Und zwar von der zweiten Staffel der Erfolgsserie "Vanessa Hudgens zieht sich aus und fotografiert sich selbst". Und wieder ist es nicht verwunderlich, dass die Privatfotos irgendwie ins Internet gelangt sind...

“Hat sie aus ihrem Fehler nichts gelernt?” betiteln nun viele Klatschblätter die neuerliche Skandalgeschichte rund um “High School Musical”-Star Vanessa Hudgens. Denn bereits zum zweiten Mal kursieren jetzt Fotos des Disney-Stars im Internet, die die junge Dame (halb)nackt in lasziven Posen zeigen.

Bereits 2007 sorgte Hudgens für helle Aufregung, nachdem Nacktfotos der damals 18-Jährigen den Weg ins Internet fanden. “Ich möchte mich bei meinen Fans entschuldigen. Die Situation ist mir so unangenehm und ich bereue es, diese Fotos je gemacht zu haben”, ließ Vanessa Hudgens, deren Karriere als aufsteigender Disney-Teenstar ernsthaft gefährdet war, damals reumütig verlauten.

Doch jetzt, nur zwei Jahre später, ist es wieder soweit. Neuerlich ist eine Serie von Privatfotos, auf denen Vanessa in sexy Unterwäsche oder oben-ohne mit verführerischem Blick zu sehen ist, im Netz aufgetaucht (siehe Fotos hier). Hat sie wirklich nichts aus ihrem ersten Nacktfoto-Fauxpas gelernt?

Disney-Skandal Nummer 2?

Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung der Fotos folgte auch schon wieder die “Entwarnung”: Ein Insider verriet “E!online”, dass die Fotos zwar eindeutig Vanessa Hudgens zeigen, allerdings nicht neu seien, sondern noch vor ihrem Nacktfoto-Skandal vor zwei Jahren entstanden sind. “Sie hat ihre Lektion gelernt. Seit die ersten Fotos aufgetaucht sind, hat sie so etwas nicht mehr gemacht. Die neuen Bilder sind eigentlich uralt.”

Und auch bei genauerem Hinsehen deutet alles darauf hin, dass Vanessa Hudgens diese Fotos nicht erst gestern geknipst hat. Denn das Handy, mit dem der Jungstar auf den Fotos zu sehen ist, ist ein sehr altes Modell. Internetspekulanten wollen wissen, dass kein Star in den letzten drei Jahren mit so einem Uralt-Handy durch die Straßen Hollywoods gelaufen ist.

Veröffentlichung illegal

Mittlerweile haben sich natürlich auch schon Hudgens Anwälte in die Sache eingeschaltet und mehrere Online-Seiten aufgefordert, die Fotos wieder zu entfernen. Außerdem sollen sie Promi-Blogger Perez Hilton darauf aufmerksam gemacht haben, dass Vanessa Hudgens noch minderjährig war, als die Fotos gemacht wurden, und die Veröffentlichung auf seiner Seite perezhilton.com somit eindeutig illegal sei.

Auf Vanessa Hudgens könnten jetzt wieder harte Zeiten zukommen. Denn in den nächsten Tagen muss sie sich bei diversen Premierenfeieren ihres neuen Films “Bandslam” den Fragen der Klatschreporter stellen. Und die werden höchstwahrscheinlich nicht nur über ihren neuen Film reden wollen…

(seitenblicke.at/Foto: AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Schon wieder Nacktfotos im Internet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen