Schock für Rapid: Monatelange Pause für Christopher Drazan

Drazan's Verletzung ist doch schwerer als gedacht
Drazan's Verletzung ist doch schwerer als gedacht ©APA
Christopher Drazan wird Rapid für längere Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Flügelspieler verletzte sich beim Abschlusstraining vor dem Europa-League-Spiel in Saloniki. Jetzt stellte sich heraus, dass die Verletzung schwerwiegender ist als ursprünglich angenommen.
Drazan verletzt sich vor PAOK Spiel

Drazan erlitt einen Riss des Außenbandes sowie eine Zerrung des vorderen Kreuzbandes im linken Knie. Das gab Rapid nach einer genauen Untersuchung am Freitag in Wien bekannt. Eine Operation ist zwar nicht notwendig, allerdigns muss der Spieler für sechs Wochen eine Schiene tragen. Die genaue Dauer der Pause ist anschließend vom weiteren Heilungsverlauf abhängig es wird aber angenommen, dass der 21 Jährige zwei Monate ausfallen wird.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Schock für Rapid: Monatelange Pause für Christopher Drazan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen