"Schnell, schnell, Geld her!" - Postraub in Wien

Ein Postamt in Wien-Favoriten ist zwei Tage vor Weihnachten überfallen worden.
Zwei bewaffnete Männer betraten gegen 13.00 Uhr die Filiale in der Hardtmuthgasse und bedrohten die Angestellten. Mit den Worten “Schnell, schnell, Geld her!” forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Die beiden stopften das Geld in mitgebrachte Einkaufstaschen und traten die Flucht an, berichtete die Polizei.

Geschnappt wurden die Räuber bisher nicht. Laut Personsbeschreibung sind beide Täter 20 bis 30 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Beide trugen dunkle Kapuzenjacken, waren mit Schals über dem Mund maskiert und trugen jeweils eine Pistole bei sich. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310/DW33800 (Journaldienst) erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • "Schnell, schnell, Geld her!" - Postraub in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen