Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schneefälle haben Höhepunkt erreicht

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Die Schneefälle in Ostösterreich dürften Dienstag ihren Höhepunkt überschritten haben - am Mittwoch können zwar noch vereinzelt Flocken vom Himmel fallen, doch der Frühling sollte nun endlich Einzug halten.

Zum Leidwesen des Sprechers der Hohen Warte: „Ich bin ein Verfechter des Winters. Die Leute jammern immer über den Treibhauseffekt. Einmal ist es länger winterlich, dann ist es ihnen auch nicht recht“.

Während am Mittwoch die Temperaturen noch bei null bis sieben Grad “grundeln”, sollten am Wochenende auf Grund von Föhn bis zu 15 Grad möglich sein. In den Beckenlagen könnte der Hochnebel allerdings eine Erwärmung verhindern. „Dann werden wieder alle schimpfen“, meinte der Sprecher. Im Prinzip sind Schneedecken laut Hoher Warte bis in den April möglich.

Link: Wetterprognose

Redaktion: Birgit Stadtthaler

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schneefälle haben Höhepunkt erreicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen