Schneefall sorgte für zahlreiche Feuerwehreinsätze rund um Wien

Zahlreiche Unfälle passierten am Montag rund im Wien.
Zahlreiche Unfälle passierten am Montag rund im Wien. ©FF Laxenburg
Im dichten Schneetreiben mussten am Montag, den 9. Februar, Feuerwehr und Einsatzfahrzeuge der Asfinag in Niederösterreich mehrfach ausrücken. Das Winterwetter forderte einige Unfälle rund um Wien.
Feuerwehreinsätze in NÖ
Heftiger Schnee in Wien
Bim entgleist
A 23 gesperrt
Verspätungen am Flughafen
Kurzparkzonen aufgehoben
Probleme bei den ÖBB
Verkehrsprobleme am Montag
Leserreporter im Schnee

Zur ersten Fahrzeugbergung im Bezirk Mödling wurde die Freiwillige Feuerwehr Münchendorf am Montag, den 9. Februar 2015,  um 10:54 Uhr alarmiert. Nur sechs Minuten später musste die Freiwillige Feuerwehr Gaaden auf der A21 zwei Lkw anschleppen, sowie einen Verkehrsunfall abarbeiten. Zusätzlich verhängte die Asfinag ein Fahrverbot für alle LKW über 3,5 Tonnen für beide Fahrtrichtungen der Wiener Außenringautobahn (A21).

Weitere Schnee-Unfälle in NÖ

Um 13:42 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gaaden und Sittendorf zur Unterstützung in den Bezirk Baden alarmiert. Die Einsatzleitung Alland benötigt auf der A21 in Fahrtrichtung Westen Unterstützung wegen hängengebliebener Lastwagen.

Am Konten Vösendorf, bei der Rampe zur Auffahrt A21, blieb ebenfalls ein LKW stehen. Dadurch kam es zum Rückstau bis auf die Südautobahn und die Streufahrzeuge konnten nicht mehr räumen. Nach der Totalsperre konnte die Feuerwehr Wiener Neudorf den Lastwagen anschleppten.

Entspannung der Situation auf der A 21

Auf der Wiener Außenringautobahn (A21) ist am Montagnachmittag nach dem Wintereinbruch ein wenig Entspannung eingetreten. Die Richtungsfahrbahn zur Westautobahn (A1) sei von allen Fahrzeugen befreit, die hängen geblieben waren, berichtete Asfinag-Sprecherin Alexandra Vucsina-Valla. Das Fahrverbot für Kfz über 3,5 Tonnen sollte jedoch bis in die Abendstunden aufrecht bleiben. Für Pkw war die Verbindung “problemlos zu befahren”, teilte die Sprecherin direkt von der A21 mit. Ihren Angaben zufolge stand die Asfinag am Montag mit 15 eigenen Fahrzeugen und zwei Berge-Unternehmen auf der Außenringautobahn im Einsatz. Unterstützend wirkten außerdem acht lokale Feuerwehren.

(APA/ Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schneefall sorgte für zahlreiche Feuerwehreinsätze rund um Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen