AA

Schnee in Wien: Kurzparkzonen-Regelung bleibt bestehen

In Wien heißt es derzeit: Auto abputzen, Parkschein ausfüllen
In Wien heißt es derzeit: Auto abputzen, Parkschein ausfüllen ©APA (Sujet)
Wieder fällt in Wien Schnee - und viele Autofahrer bekommen die damit verbundenen Behinderungen zu spüren. Regelmäßig stellt sich in diesem Zusammenhang auch die Frage, ob man in der Bundeshauptstadt einen Parkschein ausfüllen muss, da es ja in solchen Fällen zuletzt öfter zu einer Aufhebung der Kurzparkzonen kam.
Kurzparkzonen bleiben
Zonen waren aufgehoben

Am Freitag hingen vom frühen Morgen an dichte Wolken über der Bundeshauptstadt und immer wieder schneite es, teils intensiv. Der Tag begann schon windig und kalt, Besserung ist nicht in Sicht. Wer das Haus verließ, musste am Morgen oft als erstes sein eingeschneites Auto vom Schnee befreien. Die nächste Frage, die sich stellte, sobald man am Bestimmungsort angekommen war, lautete dann vielfach: Gelten die Kurzparkzonen – brauche ich einen Parkschein?

Kurzparkzonen gelten – Parkschein nötig

Die schlechte Nachricht: VIENNA.AT hat beim Schneetelefon der MA 48 nachgefragt, wie es mit der Kurzparkzonen-Regelung am Freitag aussieht, und die Auskunft erhalten, dass mit einer Aufhebung bis auf Weiteres nicht zu rechnen ist. Bei den zu erwartenden Schneemengen bleibt eine Änderung der geltenden Regelung auch unwahrscheinlich. Am Freitag wird man also in der Bundeshauptstadt nicht drum herumkommen, ganz regulär einen Parkschein auszufüllen.

In den nächsten Tagen ist laut ZAMG-Prognosen noch mit verstärkten Schneefällen in Wien zu rechnen. Am Wochenende stellt sich die Frage nach der Notwenidgkeit von Kurzparkscheinen natürlich weniger, schließlich sind die meisten Kurzparkzonen da bekanntlich ohnehin gebührenfrei. Speziell gekennzeichnete Zonen sind natürlich trotzdem gebührenpflichtig.

Alle Infos zum Thema Parken, Parkscheine, Kurzparkzonen, Parkpickerl und Co. finden Sie übrigens immer top-aktuell in unserem Special.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schnee in Wien: Kurzparkzonen-Regelung bleibt bestehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen