AA

Schlimmste Überschwemmungen seit 50 Jahren in Westaustralien

Die schlimmsten Überschwemmungen seit 50 Jahren haben in Westaustralien schwere Schäden angerichtet.
Auf ein Gebiet, das 900 Kilometer nördlich von Perth liegt, prasselte am Wochenende so viel Regen wie sonst im ganzen Jahr, berichteten Meteorologen. In einem Flussbett, das die meiste Zeit des Jahres trocken liegt, stieg das Wasser plötzlich auf 7,60 Meter. Die Mangoplantage von Eddie Smith in Carnavron stand unter Wasser. “Wir brauchen Regen, aber doch nicht so viel”, sagte er im Radio. Auf Jim Gaunts Rinderfarm stand das Wasser teils Meter hoch. “Wir haben Kühe, die in Astgabeln feststecken”, berichtete er.
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Schlimmste Überschwemmungen seit 50 Jahren in Westaustralien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen