Schlag gegen die Wiener Straßendealer-Szene: 14 Festnahmen am Dienstag

Bei einer Schwerpunktaktion am Dienstag wurden 14 mutmaßliche Dealer festgenommen.
Bei einer Schwerpunktaktion am Dienstag wurden 14 mutmaßliche Dealer festgenommen. ©Vienna.at
Dem Landeskriminalamt ist am Dienstag ein Schlag gegen die Straßendealer-Szene in Wien gelungen: 14 Beschuldigte wurden im Rahmen einer Schwerpunktaktion festgenommen. Bei allen Festgenommen handelt es sich um Männer, sie sind im Alter von 17 bis 48 Jahren und stammen aus sieben verschiedenen Ländern.

Bei einer Schwerpunktaktion der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) wurden am Dienstag im Laufe des Tages und der Nacht insgesamt 14 Beschuldigte wegen Drogenhandels auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

Zivile Fahnder erwischten Dealer in Wien auf frischer Tat

Die zivilen Fahnder konnten zwei Beschuldigte am Handelskai, drei Männer in der Jägerstraße und einen Mann am Schottenring beim Dealen beobachten und in der Folge auch festnehmen. Gegen 15 Uhr erfolgten dann vier weitere Festnahmen im Bereich der Baumgasse.

Verfolgungsjagd auf dem Motorrad

Zwei der Beschuldigten versuchten, als sie im Bereich der U-Bahnstation Landstraße angehalten wurden, zu flüchten. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf. Eine zufällig vorbeifahrende Kollegin bot den EGS-Beamten ihr Motorrad zur Verfolgung an. Im Bereich des Schwarzenbergplatzes konnten die Verdächtigen letztendlich angehalten und festgenommen werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schlag gegen die Wiener Straßendealer-Szene: 14 Festnahmen am Dienstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen