Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schlägerei vor Wiener Derby: Austria- und Rapid-Fans gerieten aneinander

Vor dem Wiener Derby gerieten bei der U4-Station Pilgramgasse Rapid- gegen Austria-Fans in einen Streit. Die Polizei schritt ein.
Live vom Wiener Derby

Eine kurze, aber schmerzhafte Auseinandersetzung hat es vor dem Wiener Derby im Gerhard Hanappi Stadion am Sonntag, den 17. Februar zwischen Austria- und Rapid-Fans gegeben.

Schlägerei zwischen Fans vor Wiener Derby

Als eine Garnitur der violetten Anhänger um 13:50 Uhr in die U4-Station Pilgramgasse einfuhr, wurden sie dort von grünen Fußballfans erwartet. Es kam zu einem direkten Aufeinandertreffen der gewaltbereiten Fangruppen, wie die Polizei berichtete. Die rasch einschreitenden Beamten beendeten rasch die Schlägerei.

Fünf Festnahmen und einige Anzeigen vor dem Spiel

Drei Personen wurden festgenommen und zahlreiche Anzeigen erstattet. Verletzte gab es übrigens auf beiden Seiten.

Schon zuvor hatten sich Austria-Anhänger bei der Urania getroffen und marschierten danach zur U-Bahn-Station Schwedenplatz. Auch hier waren die Gemüter offenbar sehr erhitzt: gegen 12:20 Uhr wurden zwei Fans wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen.

Das Wiener Derby, das nach Angaben der Polizei vor 17.000 Besuchern, darunter fast 1.800 Anhängern der Gastmannschaft, stattfand, verlief ohne weitere Vorfälle zwischen den Fans. Während des Spiels ereigneten sich im Stadion mit Ausnahme mehrerer Übertretungen nach dem Pyrotechnikgesetz keinerlei strafbare Handlungen. Der Abstrom der Zuschauer verlief ebenfalls ohne weitere Vorfälle, so die Polizei.

Hier gibt es den Live-Ticker zum Spiel zum Nachlesen.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Schlägerei vor Wiener Derby: Austria- und Rapid-Fans gerieten aneinander
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen