Schienenersatzverkehr auf Weststrecke wegen Umbau

Ab kommenden Samstag starten die Bauarbeiten am Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum. Für die Zeit bis 2. November wird es einen Schienenersatzverkehr geben.
Ab kommenden Samstag starten die Bauarbeiten am Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum. Für die Zeit bis 2. November wird es einen Schienenersatzverkehr geben. ©APA/BARBARA GINDL
Ab Samstag bis 2. November gibt es einen Schienenersatzverkehr auf der Weststrecke. Der Grund dafür sind Umbauarbeiten am Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum (Bezirk St. Pölten).

Der Umbau des Bahnhofs Tullnerbach-Pressbaum im Bezirk St. Pölten erfordert von Samstag bis zum 2. November einen Schienenersatzverkehr auf der Weststrecke. Betroffen ist nach ÖBB-Angaben vom Montag der Abschnitt von Wien-Westbahnhof bis Neulengbach (Bezirk St. Pölten).

Bis 2024 soll Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum barrierefrei werden

Bis 2024 soll der Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum barrierefrei werden. Vorgesehen ist zudem eine neue Park & Ride Anlage. Mit Ende Oktober startet laut ÖBB eine "intensive Bauphase", die Tätigkeiten finden bis 2. November rund um die Uhr statt. Hilfsbrücken werden eingehoben, u.a. werden auch Arbeiten an Unter- und Oberbau durchgeführt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schienenersatzverkehr auf Weststrecke wegen Umbau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen