Scherze über behinderten Sohn

Harvey, der achtjährige Sohn von Katie Price, ist blind und Autist. Das sich ein Comedian über ihn lustig gemacht hat, empört nun nicht nur seine berühmte Mutter.

“Jordan und Peter Andre kämpfen immer noch um das Sorgerecht für Harvey. Über kurz oder lang wird einer von ihnen verlieren – und ihn behalten müssen.”

Nicht lustig

“Ich habe meine eigene Theorie, warum Katie einen Cage-Fighter geheiratet hat. Sie braucht einen Mann, der stark genug ist, um Harvey davon abzuhalten, sie zu f****n” – Comedian Frankie Boyle hatte mit untergriffigen Scherzen wie diesen schon öfter für Empörung in seiner Heimat Großbritannien gesorgt. Dass er nun in seiner neuen TV-Show “Tramadol Nights” (Channel 4) Witze über Katie Price behinderten Sohn gemacht hat, brachte den 38-Jährigen nun erstmals auch in die internationalen (Negativ-)Schlagzeilen.

Katie Price, 32, machte gegenüber der britischen Tageszeitung “The Daily Mail” ihrer Empörung über Boyles Kommentare Luft: “Harvey Price ist ein kleines Wunder. Jeden Tag meistert er so viele Widrigkeiten mit der Hilfe seiner Familie und Medizinern, muss sich wegen seiner gesundheitlichen Probleme und seinem Autismus so vielen kleinen Herausforderungen stellen. Ich liebe ihn und bin sehr stolz, seine Mutter zu sein.”

“Wenn Mr. Boyle nur ein Zehntel von Harveys Mut und Anstand hätte, würde er wissen, dass es abscheulich und zutiefst unfair ist, anzudeuten, oder gar lustig zu finden, Harvey könnte mich sexuell attackieren. Mr. Boyle hat offensichtlich Probleme. und diejenigen, die ihm im TV eine Plattform geben, um dermaßen widerliche Dinge zu sagen, sollten ihre Entscheidung ernsthaft hinterfragen.”

“Über dieses unglaublich tapfere Kind herzuziehen ist verachtenswert. So etwas im Fernsehen zu zeigen, beweist völliges Unverständnis.” Außerdem ließ Katie wissen, dass sich ihre Anwälte bereits mit dem Fall beschäftigen.

Ein Sprecher von Channel 4 entgegnete, Frankie Boyle sei für seinen kontroversen Humor bekannt, seine Sendung sei mit den entsprechenden Warnhinweisen versehen gewesen. “Der Scherz ist ein absurder und satirischer Kommentar zum Leben von Personen, deren Privatleben in den Medien verfolgt werden kann.”

Harvey ist das älteste Kind der dreifachen Mutter Katie Price. Der Bub stammt aus ihrer Beziehung mit Ex-Fußballstar Dwight Yorke. Mit ihrem heutigen Ex-Mann Peter Andre hat das Model später ihren Sohn Sawas, 5, und ihre Tochter Princess, 3, bekommen. Seit 2009 ist sie mit Kampfsportler Alex Reid zusammen, das Paar heiratete 2010.

(seitenblicke.at/foto:dapd)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Scherze über behinderten Sohn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen