Scharlatan lockte Frau 100.000 Euro heraus

Die Polizei hat Betrugsermittlungen gegen einen 78 Jahre alten Pensionisten aus der Nähe von Klagenfurt eingeleitet. Der Mann soll laut Polizei einer 35-jährigen Angestellten aus Velden (Bezirk Villach-Land) über mehrere Jahre insgesamt 100.000 Euro herausgelockt haben. Er hatte ihr versprochen, ihre schlechte körperliche und geistige Verfassung zu verbessern.


Das Geld diene als eine Art Einlage, sie würde es nach der “Behandlung” zurückbekommen. Die Versprechungen des Verdächtigen erfüllten sich jedoch nicht.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Scharlatan lockte Frau 100.000 Euro heraus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen