Schalke stieß auf Ligaplatz drei vor

Asamoah brachte Schalke in Führung
Asamoah brachte Schalke in Führung ©APA (epa)
Der FC Schalke 04 ist am Freitagabend in der deutschen Fußball-Bundesliga vorübergehend auf den dritten Tabellenplatz vorgestoßen. Die Gelsenkirchner landeten nach dem 1:0 im Derby gegen Borussia Dortmund mit 2:0 zu Hause gegen Eintracht Frankfurt den zweiten Sieg in Serie.

Die Tore erzielten Gerald Asamoah per Kopf (66.) und Jefferson Farfan per Elfmeter (92.) jeweils nach der Pause. Der Österreicher Ümit Korkmaz stand bei den Frankfurtern, die auf dem zehnten Tabellenplatz rangieren, nicht im Kader.

Schalke fehlt jeweils ein Punkt auf das Führungsduo HSV und Bayer Leverkusen. Die Leverkusener empfangen am Samstag Nürnberg, der HSV gastiert am Sonntag bei Schlusslicht Hertha BSC Berlin.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Schalke stieß auf Ligaplatz drei vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen