Schalke nach 3:0 gegen Bochum an Bundesliga-Spitze

Schalke an der Tabellenspitze
Schalke an der Tabellenspitze ©APA (dpa)
Der FC Schalke 04 bleibt unter dem neuen Trainer Felix Magath auf Erfolgskurs. Mit einem 3:0-Heimerfolg gegen den VfL Bochum feierten die "Königsblauen" am Sonntagabend im zweiten Saisonspiel der deutschen Fußball-Bundesliga den zweiten Sieg und schlossen zum punkt- und torgleichen Spitzenreiter und Titelverteidiger VfL Wolfsburg auf.

Vor über 61.000 Zuschauern erzielten Christoph Moritz (39.), Kapitän Heiko Westermann (45.) und Jefferson Farfan (76.) die Tore für die Gelsenkirchener. Bei seinem Bundesliga-Heimdebüt für Schalke konnte sich Magath, der vor dem Anpfiff als “Trainer des Jahres” geehrt worden war, in der zweiten Spielhälfte entspannt zurücklehnen. Bochum, wo ÖFB-Teamspieler Christian Fuchs als linker Außenverteidiger mehr als beschäftigt war, agierte viel zu defensiv um die Schalker in Bedrängnis zu bringen.

Im zweiten Sonntag-Spiel hatte Mönchengladbach mit einem 2:1 gegen Hertha BSC den ersten Sieg in der neuen Saison gefeiert. Für die Borussia sind vier Zähler aus den beiden Auftaktpartien der beste Saisonstart seit 14 Jahren. Roel Brouwers (23.) und Karim Matmour (52.) trafen für Gladbach, Gojko Kacar (53.) konnte für die Berliner lediglich verkürzen. Die Hertha wartet damit weiter auf ihren 100. Auswärtssieg der Liga-Geschichte.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Schalke nach 3:0 gegen Bochum an Bundesliga-Spitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen