Saudiarabische Polizei entschärft Sprengsatz

Die saudiarabische Polizei hat in Riad eine Bombe entdeckt und entschärft. Der Sprengsatz sei im Büro einer Telefongesellschaft im Südwesten der Stadt gefunden worden.

Nach Angaben von Augenzeugen riegelten Sicherheitskräfte das Gebiet weiträumig ab. Polizisten hätten das Stadtviertel anschließend nach Verdächtigen abgesucht. Erst am vergangenen Montag war im Stadtviertel Al Salam eine Autobombe explodiert, ohne Schaden anzurichten. Bei Selbstmordanschlägen auf westliche Wohnanlagen in Riad waren am 12. Mai und 8. November vergangenen Jahres nach offizieller Darstellung insgesamt 52 Menschen getötet worden. Seitdem nahmen die saudiarabischen Behörden hunderte Terrorverdächtige fest.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Saudiarabische Polizei entschärft Sprengsatz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.