Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Saudi-Arabien: Waffen sichergestellt

Die saudiarabischen Sicherheitsbehörden haben im Kampf gegen den Terrorismus große Mengen Waffen und Sprengstoff sichergestellt.

Wie die amtliche Nachrichtenagentur SPA am Montag unter Berufung auf das Innenministerium in Riad meldete, fielen den Sicherheitskräften 304 Sprengstoffgürtel für Selbstmordanschläge, fast 24 Tonnen Sprengstoff sowie 301 Panzerabwehrraketen und mehr als 352.000 Schuss Munition für verschiedene Waffen in die Hände.

Auch das saudiarabische Staatsfernsehen zitierte aus der Erklärung des Ministeriums und präsentierte zudem die „Geständnisse” von „Mitgliedern terroristischer Zellen”, die in mehrere Anschläge im vergangenen Jahr verwickelt gewesen seien. Unter den Festgenommenen waren demnach mindestens sechs Saudiaraber. Bei zwei Anschlagsserien Mitte Mai und Anfang November vergangenen Jahres gegen Wohnanlagen in Riad wurden insgesamt 52 Menschen getötet; bei dem ersten Anschlag kamen auch acht US-Bürger ums Leben.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Saudi-Arabien: Waffen sichergestellt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.