Sarah Palin mit neuem Buch auf Lesereise

Die Galionsfigur der ultra-konservativen Tea-Party-Bewegung in den USA, Sarah Palin, stellt ab Dienstag ihr neues Buch vor.
Sarah Palin

Das Buch mit dem Titel “America by Heart” lese sich wie “eine Bibel amerikanischer Werte”, hieß es am Montag vom Verlag. Palin will ihr Buch in 16 Städten in den USA präsentieren.

Auf ihrer Facebook-Seite schrieb Palin, dass die Menschen heutzutage mehr denn je wissen müssten, was die USA besonders machten, weil das Land derzeit mehr denn je Angriffen ausgesetzt sei. Nach ihrem ersten Buch “Going Rogue”, das im vergangenen Jahr das bestverkaufte Sachbuch der USA war, ist “America by Heart” bereits das zweite Buch der konservativen Politikerin.

Palin war zuletzt verstärkt in den Medien aufgetreten. Zudem präsentiert sie sich und ihre Familie in einer Reality-Show, die das Leben der Palins in Alaska zeigt. Auch ihre geplante Lesereise gilt als Teil einer Medienkampagne im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen in den USA im Jahr 2012. Zwar wollte sich Palin in einem Interview mit dem US-Sender ABC, das am 9. Dezember ausgestrahlt werden soll, nicht auf eine Kandidatur festlegen. Nach eigener Einschätzung hat sie aber gute Chancen, bei den Wahlen 2012 den amtierenden US-Präsidenten Barack Obama zu schlagen.

Die Republikaner sehen die zunehmende Bedeutung Palins und ihrer Tea-Party-Bewegung auf der politischen Bühne der USA mit Sorge. Die Frau des ehemaligen republikanischen US-Präsidenten George Bush Senior, Barbara Bush, hatte sich am Montag skeptisch zu den Plänen Palins geäußert, für das Weiße Haus zu kandidieren. So äußerte die frühere First Lady die Hoffnung, Palin möge im US-Bundesstaat Alaska bleiben. Dort war Palin von 2006 bis 2009 Gouverneurin.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Sarah Palin mit neuem Buch auf Lesereise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen