Sarah Michelle Gellar & Freddie Prinze Jr. - erstes Dinner nach Baby Charlotte: Elf Wochen nach der Geburt gibt's den ersten Eltern-Zoff!

Elf Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte Grace, gönnten sich Hollywood-Star Sarah Michelle Gellar und Ehemann Freddie Prinze Jr. jetzt ihren ersten gemeinsamen Abend ohne Baby. Doch das ging total schief!

Als sie das Szene-Restaurant Philippe Chow verließen, hielten sie zwar Händchen – aber ihre Gesichter verrieten, dass es beim Dinner ganz schön gekracht haben muss. Puhh, sahen die Zwei mies gelaunt aus! Und als Freddie losfuhr, rollte er noch fast einen Paparazzi über den Haufen.

Was wohl das Streitthema war? Vielleicht hockt das Hollywood-Couple mit ihrem Baby zu eng aufeinander? Beide haben gerade keine Filme in der Pipeline – sie wollten einfach viel Zeit mit ihrer Tochter verbringen. Doch zu viel Zeit kann ja auch irgendwann mal nerven. Vor allem, wenn man nicht damit rechnet, wieviel Mühe so ein Säugling macht: Windeln wechseln, füttern, schlaflose Nächte…

Freddie gab gerade zu,  dass es nichts Selbstloseres gibt, als Eltern zu werden. Er sagt, dass man wirklich an einem Punkt in seinem Leben angekommen sein muss, an dem man wirklich alles andere aufgeben kann, um sich nur auf das Kind einzulassen: „Ich bin froh, dass wir gewartet haben und nicht in unseren Zwanzigern Eltern geworden sind. Damals war ich noch so unerfahren. Wenn man in seinen 30ern ist, hat man mehr Geduld.”

Nun gut: Freddie ist 33, Sarah 31 – aber ob sie deswegen mehr Geduld haben. Sah bei ihrem Dinner ja irgendwie nicht so aus…

 

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Sarah Michelle Gellar & Freddie Prinze Jr. - erstes Dinner nach Baby Charlotte: Elf Wochen nach der Geburt gibt's den ersten Eltern-Zoff!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen