Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sanierung für Mariahilferstraße und Handelskai

Der Handelkai bekommt einen neuen Bodenbelag. Die Mariahilferstraße wird aufgrund von Sanierungsarbeiten zeitweilig zur Einbahnstraße. Die Umbauarbeiten beginnen am 4. November.

Die MA 28 (Straßenverwaltung und Straßenbau) ersetzt den schadhaften Fahrbahnbelag bei der Kreuzung Handelskai/Innstraße durch eine neue Beton- und Asphaltbetondecke. Die Arbeiten erfolgen am Tag – bei Bedarf auch am Wochenende.

Gebaut wird ausschließlich auf den zwei Fahrspuren Richtung Klosterneuburg (bis Eisenbahnkreuzung). Auf der Gegenfahrbahn bleibt jeweils eine Spur pro Fahrtrichtung für die Autofahrer aufrecht. Das Linksabbiegen in die Innstraße ist während der Bauzeit nicht möglich. Bis bis 28.11.2008 sollen die Arbeiten fertiggestellt sein.

Ebenfalls saniert wird die Fahrbahn in der Mariahilfer Straße von Zollernsperggasse bis Winckelmannstraße.

Die Mariahilfer Straße wird stadteinwärts zur Einbahnstraße. Autofahrer, die stadtauswärts unterwegs sind, werden über die Linzer Straße und Winckelmannstraße geleitet.

Fahrgäste von öffentlichen Verkehrsmitteln sind von diesen Erhaltungsarbeiten nicht betroffen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sanierung für Mariahilferstraße und Handelskai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen