Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sandra Bullock & Ran Reynolds in "Selbst ist die Braut": Sandra: "Bei der Nackt-Szene haben wir uns totgelacht!!"

Für Hollywood-Star Sandra Bullock ist die Komödie „Selbst ist die Braut” jetzt schon ihr erfolgreichster Film – dabei startet er erst am 30. Juli bei uns in Deutschland. Aber in Amerika spielte der Streifen in den Startwochen schon über 25 Millionen Euro ein – ob das an der heißen Nackt-Szene liegt? Aber nicht nur Co-Star Ryan Reynolds ist mit seinem Sixpack mega hot – auch Sandra ist (trotz ihrer 44) super knackig…
Zur heißen Nacktszene!

„Oh, diese Szene war total technisch”, erzählte die Schauspielerin dem Online-Portal e!online. „Aber wie haben uns auch die ganze Zeit totgelacht! Ich habe das alles mit Humor genommen: Ich meine, MEINE Nacktheit zusammen mit Ryans stahlhartem Body.” In der Komödie zwingt Margaret (Sandra) ihren Assistenten Andrew (Ryan) zur Heirat, um ihr Visum zu verlängern – auch privat war die Ehe für Mrs Bullock nicht immer unbedingt ein Zeichen der Liebe: „Ich wollte nie heiraten, war sogar total dagegen”, sagte sie zum Magazin Frau im Spiegel. „Ich wollte mir nicht vorschreiben lassen, wen ich wie lieben soll.” Heute ist Sandra seit fast vier Jahren glücklich mit Biker-Rocker Jesse James verheiratet

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Sandra Bullock & Ran Reynolds in "Selbst ist die Braut": Sandra: "Bei der Nackt-Szene haben wir uns totgelacht!!"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.