Salzburger Soriano und Hierländer verletzt

Hierländer (re.) nach OP drei, vier Monate out
Hierländer (re.) nach OP drei, vier Monate out
Schlechte Nachrichten für den FC Salzburg. Der spanische Stürmer Jonatan Soriano hat sich im Dienstagtraining eine Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen und fällt für vorerst unbestimmte Zeit aus. Weitere Untersuchungen sollen genauen Aufschluss über die Dauer der Zwangspause für den Führenden der Fußball-Bundesliga-Schützenliste geben.


Eine deutlich längere Pause steht jedenfalls Stefan Hierländer bevor. Der Kärntner wurde am Mittwoch wegen Knieproblemen, an denen er schon seit einiger Zeit litt, operiert, ihm wurde dabei ein Teil des Meniskus entfernt. Der 22-jährige Mittelfeldspieler muss voraussichtlich drei bis vier Monate pausieren, wird daher erst im Frühjahr wieder zur Verfügung stehen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Salzburger Soriano und Hierländer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen