AA

Salzburger Landestheater hat neuen kaufmännischen Direktor

Das Salzburger Landestheater bekommt mit Jahreswechsel eine neue kaufmännische Leitung: Der Theaterausschuss hat am Montag den Handelswissenschafter Stefan Bammer (44) zum kaufmännischen Direktor bestellt.

Er folgt damit Susanne Scharnhorst, die nach fast zehn Jahren das Haus verlässt. Insgesamt hatten sich 21 Kandidaten um diese Funktion beworben, wie Kulturreferent LHStv. David Brenner (SPÖ) in einer Aussendung bekanntgab.

Neun Bewerber waren zu einem Gespräch eingeladen worden, die Entscheidung zugunsten Bammers sei einhellig gefallen. Bammer war nach dem Studium der Handelswissenschaften in unterschiedlichen Führungsfunktionen in der Tourismuswirtschaft tätig. Von 2002 bis 2006 fungierte er als Geschäftsführer der Bad Gasteiner Kur- und Kongressbetriebe. Ab 2007 leitete er als kaufmännischer Geschäftsführer die “DLK Dienstleistungen für Krankenhäuser GmbH”, eine 51-Prozent-Beteiligung des Landes Salzburg. Gleichzeitig war er als “Servicebereichsleiter Wirtschaftsbetriebe” der Salzburger Landeskliniken tätig. Daneben absolvierte er ein Masterstudium in Gesundheits- und Krankenhausmanagement sowie ein Upgrade-Studium in Health Care Management.

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-News
  • Salzburger Landestheater hat neuen kaufmännischen Direktor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen